Am 30. Juni 2018 war es endlich wieder so weit: Das alljährliche Sommerfest, gemeinsam veranstaltet von der Arbeiterwohlfahrt, dem Selbsthilfe-Bauverein und dem FAB, lockte zwischen 14 und 18 Uhr wieder zahlreiche große und kleine Gäste zum Sandberg.

Während Hüpfburg und Kinderschminken mit Begeisterung von den Jüngsten angenommen wurden, kam das bunte Unterhaltungsprogramm generationsübergreifend ausgezeichnet an. Neben der Marimba Steelband Flensburg sorgten unter anderem der Shantychor „De Treeneschipper“ und Clown „Hannes“ für vergnügtes Schunkeln und fröhliche Gesichter. Auch kulinarisch wurde einiges geboten: Vom Grillteller über vegetarische Spieße bis hin zu Kaffee und Kuchen sowie Cocktails im Zelt beim Stadtteilcafé war für alle etwas dabei. Zum ersten Mal präsentierte sich in diesem Jahr das Stadtteilforum Sandberg mit einem Infostand.

Für Interessierte, denen das Servicehaus Sandberg bisher noch unbekannt war, wurden Führungen durch das Haus gegeben, bei denen Fragen zum Angebot Servicewohnen der AWO beantwortet wurden (nähere Informationen erhalten Sie unter der Telefonnummer: 0461 1441529).  

Unsere besten Seiten
02/2018 Jetzt Umschau lesen!