Am 2. Juli 2022 feiern wir wieder den Tag der Genossenschaften und unsere Botschaft ist klar: Gesellschaft braucht Genossenschaft!

Auch vor unserer Zentrale in Flensburg-Weiche hissen wir an diesem Tag die grüne Flagge der Wohnungsbaugenossenschaften und würdigen so die Genossenschaftsidee. Gerade in den aktuellen Zeiten ist gutes und sicheres Wohnen wichtiger denn je. Insbesondere in Ballungsräumen ist bezahlbarer Wohnraum jedoch ein knappes Gut. 

Das Thema wird emotional diskutiert und leider sind die aktuellen politischen Bestrebungen auf diesem Feld wenig zielführend. Mietendeckel oder die Mietpreisbremse beschneiden uns als Wohnungsbaugenossenschaften eher, als dass sie uns stärken. Umso wichtiger ist es, dass die genossenschaftlichen Akteure am Wohnungsmarkt laut und kreativ auf ihre Bedeutung hinweisen. Aktuell leben in den rund 2,2, Mio. genossenschaftlichen Wohnungen in Deutschland etwa 5 Mio. Menschen. 

Das zeichnet die Wohnungsbaugenossenschaften aus: 

  • Schaffen neuen Wohnraum
  • Sind faire Vermieter
  • Bieten Arbeits- und Ausbildungsplätze
  • Wichtige regionale Wirtschaftsfaktoren
  • Kümmern sich um Instandhaltungs-, Modernisierungs- und Neubauarbeiten
Unsere besten Seiten
01/2022 Jetzt Umschau lesen!